„Brotmenü“

Zum Abschluss einer Fortbildung durften wir Teilnehmer mit Johann Lafer in seiner Kochschule ein Menü kochen. In jedem Gang war etwas gebackenes enthalten…

Um 9:00 Uhr morgens wurden wir vom bekannten Sternekoch begrüßt und haben bei einer Tasse Kaffee in einem lockeren Gepräch über uns, dem Bäckerhandwerk und anderen Begebenheiten geplaudert. Lafer ist schon lange davon überzeugt das die Produkte die wir Bäcker herstellen viel mehr Potenzial haben und auch viel mehr in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden müssten. Deshalb gab es ja auch die TV-Sendung „Beste Bäcker Deutschlands“ wo er mit gewirkt hat.

Dann ging es los: in kleinen Gruppen bereiteten wir die einzelnen Gänge zu. Lafer war mit dabei und gab uns Anweisungen und Tipps wie man was am besten macht. Es waren auch zwei seiner Köche mit dabei. Zwischendurch gab es immer wieder etwas „hochwertiges“ zum trinken und die Stimmung war echt super. Johann Lafer ist trotz seiner Bekanntheit total bodenständig und man kann sich mit ihm super austauschen.

Das Menü:

  • Französische Gänseleber mit Butterbrioche und Quittengelee
  • Perlhun Essenz mit Kalbries Ravioli unter Blätterteighaube
  • Hirsch im Strudelblatt mit Pfifferlingen, Rosenkohlblätter und Topfen Gnocchi
  • Schokoladen Flan mit Sauerrahmeis und Passions-Frucht Bananen

Gemeinsam haben wir dann unser Menü gegessen und hatten noch einen spaßigen Mittag. Später musste sich Lafer dann verabschieden: ein ZDF-Team war in der Einfahrt und eine TV-Aufzeichnung stand für ihn an…

Ein wirklich unvergesslicher und lehrreicher Tag!

Bis bald,

Euer

Brotliebhaber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s